Fussball und Corona – DIGITALKEYCODE im Einsatz beim Spiel Deutschland gegen Liechtenstein

Est. Reading: 1 minute
Last Updated: November 17, 2021

Duisburg (ots) – Steigende Inzidenzen, positive Fälle – auch die Nationalmannschaft bleibt davon nicht verschont. Damit Fußball trotzdem stattfinden kann ohne zum Super-Spreader-Event zu werden, müssen die Beteiligten strenge Regeln einhalten. Auf dem Platz gelten nicht nur die strengen Corona-Vorsorge-Regeln der UEFA – auch das Arbeitsrecht muss eingehalten werden, denn der Fußballplatz ist zugleich der Arbeitsplatz von Spielern und Betreuern. Welche Schwierigkeiten sich daraus für Vereine und die Nationalmannschaften ergeben, kann man fast täglich in der Presse verfolgen.

Die Liechtensteiner Nationalmannschaft setzt seit einigen Wochen auf Antigen-Tests mit digitaler Komponente. Die digitale Komponente sorgt dafür, dass das Testergebnis fälschungssicher und nachvollziehbar dokumentiert wird. Die Spieler erhalten ein Testzertifikat, das europaweite Gültigkeit hat (Digital Covid Certificate der EU). Judith Frommelt, Team-Managerin beim Liechtensteiner Fußballverband (LFV): “Unsere Nationalteams sind natürlich viel auf Reisen und so ist es besonders nützlich, dass wir mit Digitalkeycode-Zertifikate einfach und sicher ausstellen können. Somit können wir als Verband uns und andere nicht nur auf dem Platz, sondern auch bei der An- und Abreise zu den Spielen effektiv schützen.”

Digitalkeycode ist die einzige digitale Antigen-Test-Lösung, die vom TÜV Rheinland zertifiziert wurde und eignet sich natürlich nicht nur für Nationalmannschaften. Jeder Arbeitgeber und jede Institution, die von Corona-Testauflagen betroffen sind, kann Digitalkeycode einsetzen. Digitalkeycode erfüllt alle rechtlichen Vorgaben (insbesondere die Schutz-Ausnahmen-Verordnung, die die rechtliche Gültigkeit von Zertifikaten regelt).

lockusercarttag